Mein Angebot



FBT fordert Einsatz, Verzicht und hohes Engagement von der ganzen Familie. Ich begleite und unterstütze euch Eltern durch diese schwere und herausfordernde Zeit, beantworte eure Fragen rund ums „Refeeden" und gebe praktische Tipps, damit die Umsetzung dieser sehr schwierigen Aufgabe gelingt. Wir planen die zu gehenden Schritte und ich ermutige euch, den Weg aus- und durchzuhalten. Wir besprechen Hürden und Herausforderungen, die ihr überwinden müsst, um euer Kind in einen gesunden Gewichtsbereich zu lotsen.

Es gilt auch, den passenden Arzt zu finden, der eure jungen Patienten regelmäßig untersucht und den Genesungsprozess begleitet. Medizinische Fürsorge bleibt unerlässlich.

Ich bin keine FBT-Therapeutin.

Ich habe als Mutter nach einem lebensrettenden Klinikaufenthalt meiner Tochter, eine Therapeutische Systemische Unterstützung erhalten und zu Hause FBT durchgeführt. Mit vielen Kämpfen und Verzweiflung sowie mit liebevoller Hartnäckigkeit meinerseits.

Ich lernte, als Kapitän auf einem sehr stürmischen Wasser zu navigieren. Sobald ich das beherrschte, hatte die Anorexie kaum eine Chance in unserem Haus zu überleben. Es war eine höchst anspruchsvolle Aufgabe und das Schwierigste, was ich je in meinem Leben getan habe.

Meine Tochter ist in sehr jungen Jahren in die Magersucht gerutscht und ist heute wieder ein fröhlicher, aufgeschlossener und unternehmungslustiger Teenager.

Ich nutze ein Pseudonym, um die Privatsphäre meiner Tochter und unserer Familie zu wahren.